Fortgeschrittene Methoden mit R (01.04.2020)

Logit-Modell, Faktorenanalyse, Cluster-Analyse mit R. Zu jedem Modell erfolgt eine kurze methodische Einführung, danach wird die Prozedur in R vorgestellt. Das vermittelte Wissen wird durch Beispiele und Übungen vertieft.

Dozent/inFelix Skarke/ Flavio Morelli
Maximale Teilnehmerzahlca. 25 Teilnehmer/innen (Bei weniger als 15 Teilnehmer/innen behält sich fu:stat eine Verschiebung des Termins oder eine Absage der Schulung vor.)
Anmeldung→ Online anmelden
Anmeldemodalität

Innerhalb von 7 Tagen nach Ausfüllen des Anmeldeformulars erhalten Sie eine Anmeldebestätigung von uns. Allgemeine Informationen zum Schulungsangebot (Fragen zum Teilnehmerkreis, zur An-/Abmeldung, zur Bezahlung, zum Ablauf, zu Teilnahmezertifikaten, etc.) finden Sie hier.

Teilnahmegebühr60 € für Studierende, 120 € für Mitarbeiter/innen, Mitglieder der Potsdam Graduate School (20 € Promovierende, 30 € Postdocs). Übernahme von Kursgebühren durch die Dahlem Research School: Leider ist die kostenfreie Teilnahme für Promovierende aus den Mitgliedseinrichtungen der Berlin University Alliance vorübergehend ausgesetzt, weitere Informationen hierzu finden Sie auf der Übersichtsseite der Schulungen.
RaumFB Wirtschaftswissenschaft, Garystr. 21, 14195 Berlin PC-Pool 2 (Kellergeschoss)
Zeit

Mittwoch, 01.04.2020, 9:00 – 17:00 Uhr

Zielgruppe

Studierende und Mitarbeiter/innen aller Universitäten

Voraussetzungen

Besuch des Kurses "R-Grundlagen" oder Kenntnisse auf vergleichbarem Niveau

Beschreibung

Für Personen, die ihre Statistik- und R-Kenntnisse weiter vertiefen möchten, bietet fu:stat den Kurs „Fortgeschrittene Methoden mit R“ an. Behandelt werden aus dem Bereich der multivariaten Verfahren die Faktorenanalyse und die Cluster-Analyse. Diese Methoden werden u.a. in der Marktforschung genutzt. Aufgrund der häufigen Anfragen wird zusätzlich das Logit-Modell behandelt, welches sich aus einer Modifikation der multiplen linearen Regression ergibt. Im Umgang mit den genannten Methoden, wird auch das Verständnis für die Programmierung in R vertieft.

Zu jedem Modell erfolgt eine kurze methodische Einführung, danach wird die Prozedur in R vorgestellt. Das vermittelte Wissen wird durch Beispiele und Übungen vertieft. Es werden dabei grundlegende Kenntnisse im Umgang mit R vorausgesetzt. Die Veranstaltung baut thematisch auf dem Kurs „R-Grundlagen“ auf und deckt mit Ausnahme der Diskriminanzanalyse dasselbe Themenspektrum wie der Kurs „Fortgeschrittene Methoden mit SPSS“ ab.

Die Open-Source-Statistik-Umgebung „R“ ist eine kostenlose Alternative zu den kommerziellen Statistik-Programmpaketen. Dabei braucht R den Vergleich mit der Konkurrenz keineswegs zu scheuen: Der Funktionsumfang von R übertrifft den der o.g. Programme in vielen Bereichen z.T. deutlich. Dank der hohen Akzeptanz in Forschung und Wissenschaft werden neue Verfahren häufig zuerst in R implementiert.

Wichtige Informartion zur Anmeldung

Nach Ausfüllen des untenstehende Anmeldeformular werden wir Ihnen innerhalb von 7 Tagen eine Buchungsbestätigung an die genannte E-Mail-Adresse senden.